Triumph Bonneville Speedmaster und Bobber Black

Zwei neue Bonneville Modelle wurden vorgestellt

PUBLIZIERT AM: 04.10.2017

In der britischen Produktionstätte in Hinckley hat Triumph die neuesten Modelle der Bonneville Reihe vorgestellt. Einerseits die neue klassisch-britische Custom-Ikone die Speedmaster und andererseits die düstere, böse, kraftvolle Bobber Black.

Bonneville Speedmaster

Die Bonneville Speedmaster bezieht sich, wie die anderen Bikes der Bonneville-Reihe, auf die legendäre Vergangenheit der Custom-Klassiker von Triumph. Sie vereint dabei die traditionellen Merkmale der Bonneville mit der einzigartigen Ausstrahlung der Bobber und fügt dem Ganzen jede Menge Praxistauglichkeit und Vielseitigkeit hinzu. Die Speedmaster wirkt durch eine Vielzahl zusätzlicher Designelemente noch eleganter und ist für Customizing jeglicher Art perfekt geeignet.

Der grössere Tank mit einem Fassungsvolumen von 12l verspricht erhöhte Reichweite und der leicht umwandelbare Einzel- bzw. Doppelsitz macht das Bike vielseitiger. Die neue Bonneville Speedmaster wird durch Triumphs, drehmomentoptimierten Paralleltwin-Motor mit 1200 ccm Hubraum angetrieben, den eine spezielle Bobber-Abstimmung noch kraftvoller macht. Das Ergebnis ist ein Spitzendrehmoment von 106 Nm bei 4.000 U/Min – einer enormen Steigerung um 42 % gegenüber der Triumph Speedmaster von 2015 und bis zu 10 % mehr als bei der aktuellen Bonneville T120.

Die Speedmaster ist in drei verschiedenen Farbvariationen erhältlich: Jet Black, Cranberry Red, sowie Fusion White und Phantom Black mit einem doppelten und von Hand gezogenen Zierstreifen.

Noch mehr Informationen zur neuen Speedmaster gibt es auf der offiziellen Triumph Seite

Mehr erfahren

 

Bobber Black

Nach dem überwältigenden Erfolg der Bonneville Bobber – dem am schnellsten verkauften Motorrad in der 115-jährigen Geschichte von Triumph – wurde das Modell für das Jahr 2018 weiterentwickelt und die düstere, bösere und kraftvollere Bonneville Bobber Black geschaffen. Inspiriert von der Bobber-Bewegung der Nachkriegszeit mit aufs Wesentliche reduzierten Motorrädern im Hardtail-Look und einer kräftigen, durchzugsstarken Motorabstimmung begeistert die Bonneville Bobber mit ihrem authentischen Custom-Stil und packendem Hotrod-Fahrvergnügen.

Die Bonneville Bobber Black legt nicht nur bei der Ausstattung nach, sondern beeindruckt zudem mit ihrer charakterstarken und überlegenen Fahrdynamik. So verfügt die Bobber Black beispielsweise über 310-mm-Doppelbremsscheiben und 2-Kolben-Schwimmsätteln von Brembo vorn sowie einer Einzelscheibe mit Einzelkolben-Bremssattel hinten. Auch die 47 mm starke Cartridge-Vorderradgabel von Showa bedeutet eine Verbesserung zur Bobber, denn sie bietet mit 90 mm Federweg ein deutlich angenehmeres Fahrgefühl und ein besseres Feedback. Das neue und breitere 16-Zoll-Vorderrad mit klassischen Speichen, schwarzen Felgen und speziell entwickelte Avon-Cobra-Reifen verleihen der Bobber Black eine noch bösere und muskulösere Optik. Auch hat die Bobber Black ein neues Gesicht erhalten: Mit dem neuen und 5 Zoll grossen LED-Scheinwerfer wird die Nacht zum Tag. Der drehmomentoptimierte Motor mit 1200ccm liefert bestes Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Nähmlich 106 Nm bei 4.000 U/Min und eine Spitzenleistung von 77 PS bei 6.100 U/Min.

Die Bobber Black bietet eine grosse Anzahl ganz in schwarz gehaltener Details und Verzierungen. Dazu gehören u.a.:

  • Schwarz lackierte Auspuffanlage (Schalldämpfer, Krümmer und gerippte obere Gussteile)
  • Schwarz eloxierte Fussrasten und Bremspedal
  • Schwarz eloxierter Kupplungshebel
  • Schwarz beschichtetes Schaltgestänge
  • Schwarz eloxierte Brems- und Kupplungshebel
  • Schwarz lackierter Lenker mit schwarz eloxierten Erhöhungen und Klemmen
  • Schwarzer lackierte Einzelsitzschale
  • Schwarz pulverbeschichtete Motorabdeckungen, Nockenwellendeckel und Ritzelabdeckung
  • Schwarzer chrombeschichteter Scheinwerfereinsatz
  • Schwarz lackierte Radnaben

Noch mehr Informationen zur neuen Bonneville Bobber Black und alle Neuerungen zur Bobber gibt es auf der offiziellen Triumph Seite

Mehr erfahren

Routenplaner

Öffnungszeiten

Montag geschlossen 
Dienstag – Freitag Laden
09:00 – 12:00 / 13:30 – 18:30
Werkstatt
07:30 – 12:00 / 13:30 – 17:00
Samstag 09:00 – 16:00